Jetzt zum Newsletter anmelden!

Abonnieren Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie keine Aktionen und Neuigkeiten mehr, inkl. 15% Begrüßungs-Rabatt.

Bitte geben Sie eine gültige eMail-Adresse ein.
bis 16.06.24: 20% Rabatt auf Duschen

Hautöle: Pflege für Körper und Seele

Mit hochwertigen Hautölen oder Massageölen schenkst du dir und deiner Haut etwas gutes! Denn sie geben deiner Haut, die Pflege, die sie braucht. Das Rezept unserer Körperöle sind natürliche Zutaten und wohlriechende Düfte. Ob sensitiv, pflegend oder entspannend: Wähle das Hautöl, dass zu dir und deinem Hauttyp passt. 

Mit hochwertigen Hautölen oder Massageölen schenkst du dir und deiner Haut etwas gutes! Denn sie geben deiner Haut, die Pflege, die sie braucht. Das Rezept unserer Körperöle sind natürliche... mehr erfahren »
Hautöle: Pflege für Körper und Seele

Mit hochwertigen Hautölen oder Massageölen schenkst du dir und deiner Haut etwas gutes! Denn sie geben deiner Haut, die Pflege, die sie braucht. Das Rezept unserer Körperöle sind natürliche Zutaten und wohlriechende Düfte. Ob sensitiv, pflegend oder entspannend: Wähle das Hautöl, dass zu dir und deinem Hauttyp passt. 

Mit hochwertigen Hautölen oder Massageölen schenkst du dir und deiner Haut etwas gutes! Denn sie geben deiner Haut, die Pflege, die sie braucht. Das Rezept unserer Körperöle sind natürliche... mehr erfahren »
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Massageöl Avocado & Ylang Ylang
Massageöl Nährende Avocado
Das reichhaltige Massage-Hautöl NÄHRENDE AVOCADO besteht aus einem wertvollen Pflegekomplex aus 4 kostbaren Pflanzenölen in Kombination mit Vitamin E, welches normale und trockene Haut mit einer intensiven Pflege verwöhnt.
Inhalt 0.1 Liter (59,90 € * / 1 Liter)
5,99 € *
Hautöl Granatapfel
Pflegendes Hautöl Granatapfel / Grapefruit
Unser Naturell Hautöl GRANATAPFEL/GRAPEFRUIT mit seinem fruchtigen Granatapfelduft und natürlichem ätherischen Grapefruitöl spendet neue Energie und Kraft. Es wirkt anregend und stimulierend. Ätherisches Grapefruitöl fördert die...
Inhalt 0.1 Liter (59,90 € * / 1 Liter)
5,99 € *
Körperöl für empfindliche Haut
Sensitiv-Hautöl
Das Sensitiv-Hautöl STREICHELZARTE PFINGSTROSE wurde speziell für die Bedürfnisse empfindlicher und regenerationsbedürftiger Haut entwickelt. Schützende Pflanzenöle (Mandelöl, Jojobaöl und Sojaöl) sowie Phytosterole pflegen und stärken...
Inhalt 0.1 Liter (59,90 € * / 1 Liter)
5,99 € *

Die Vorteile von Hautöl, Körperöl und Massageöl

Hautöl, Körperöl und Massageöl bieten zahlreiche Vorteile für die Haut und den gesamten Körper. Insgesamt sind Öle vielseitige Produkte, die nicht nur die Hautpflege unterstützen, sondern auch das allgemeine Wohlbefinden fördern können. Die Vielfalt der Vorteile macht sie zu einer attraktiven Ergänzung in der täglichen Hautpflege- und Wellness-Routine.

  1. Hautpflege: Öle sind reich an feuchtigkeitsspendenden und nährenden Inhaltsstoffen. 
  2. Entspannung: Ob als Massage oder Körperpflege - sie fördern Entspannung und Stressabbau. 
  3. Verbesserte Durchblutung: Während der Massage wird die Durchblutung der Haut angeregt. 
  4. Schlafverbesserung: Massageöl senken den Stresspegel und verbessern die Schlafqualität.
  5. Aromatherapeutische Vorteile: Düfte haben Einfluss auf unser Befinden.
  6. Hautstraffung und Anti-Aging: Je nach Inhaltsstoffen können sie hautstraffend wirken. 

Anwendungsmöglichkeiten für Körperöle

Als Massageöl: 

Die Anwendung von Hautöl, Körperöl und Massageöl kann zu einer entspannenden und pflegenden Erfahrung werden. Es sind einfach perfekte Wellness-Produkte Für die beste Nutzung dieser Produkte empfiehlt es sich, eine kleine Menge des Öls zwischen den Handflächen zu erwärmen, bevor man es sanft auf die Haut aufträgt. Um das Eindringen des Öls zu fördern, ist es ratsam, dass die Haut z. B. mit einem warmen Handtuch gewärmt wurde. 

Bei der Massage sollte man langsame, gleichmäßige Bewegungen verwenden, um Verspannungen zu lösen und die Durchblutung zu fördern. Spezielle Massagetechniken wie Kreisen, Streichen und Kneten können je nach Bedarf angewendet werden.

Als Körperöl:

Wenn du Körperöle zur Pflege verwenden möchtest, trage es einfach nach dem Duschen oder Baden auf die noch leicht feuchte Haut auf. Das hilft, die Feuchtigkeit einzuschließen und die Aufnahme der Öle zu fördern. Massiere das Öl sanft ein, bis es vollständig eingezogen ist. Beachte, dass bei öliger Haut oder Neigung zu Akne nur nicht komedogene Öle wie Arganöl oder Jojobaöl verwendet werden sollten.

So förderst du bei der täglichen Pflege die Versorgung deiner Haut mit Nährstoffen und Feuchtigkeit. Das schützt sie nachhaltig und verleiht ihr Glanz und Ausstrahlung.  

Häufige Fragen zu Körperölen

Sind Hautöle und Massageöle für alle Hauttypen geeignet?

Hautöle und Massageöle sind für die meisten Hauttypen geeignet, aber die Auswahl des richtigen Öls sollte auf den individuellen Hautbedürfnissen basieren. Menschen mit fettiger Haut sollten leichtere, Öle wählen, während trockene Haut von reichhaltigeren Ölen profitieren. Empfindliche Hauttypen sollten hypoallergene Öle verwenden und bei Unverträglichkeiten vorsichtig sein. Bei jedem Produkt befindet sich eine Empfehlung von uns, diese gibt dir eine Orientierung und solltest du beachten.

Wie bewahre ich Massageöl am besten auf?

Am besten eignet sich ein dunkler, kühler Ort. Dieser sollte Raumtemperatur haben. Vermeide direkte Sonneneinstrahlung und extreme Hitze, da dies die Qualität des Öls beeinträchtigen kann. Achte darauf bei der Entnahme saubere Hände zu haben. Massageöle haben in der Regel ein Haltbarkeitsdatum. Achte auf dieses Datum und verwende das Öl vor Ablauf dieser Frist, um sicherzustellen, dass es frisch und wirksam ist.

5 Tipps für Körperöle

Was gibt es bei Wellness-Ölen zu beachten? Wir haben für dich die wichtigsten fünf Punkte einmal zusammengefasst:

  1. Wahl des richtigen Öls: Achte bei der Auswahl von Ölen auf deinen Hauttyp und die Bedürfnisse.

  2. Vorwärmen des Öls: Erwärme das Öl in den Händen, bevor du es aufträgst oder für eine Massage verwendest. Dies macht die Anwendung deutlich angenehmer.

  3. Sanfte Anwendung: Verwende sanfte, kreisende Bewegungen und vermeide übermäßigen Druck, insbesondere auf empfindlichen Hautpartien.

  4. Teste vorab auf Allergien: Wenn du ein neues Öl verwendest und zu empfindlicher Haut neigst, solltest du immer einen Haut-Test auf einer kleinen Hautstelle durchführen. Damit stellst du sicher, dass du nicht allergisch darauf reagierst.

  5. Dosiere richtig: Ob bei einer Massage oder als Pflegeöl - achte darauf, nicht zu viel Körperöl zu verwenden. Weniger ist hier oftmals mehr.

Zuletzt angesehen